nav-left cat-right
cat-right

Indienaustausch 16/17

bildschirmfoto-2016-12-01-um-20-42-02Auch im Schuljahr 2016/2017 findet wieder das deutsch-indische Klassenzimmer statt, ein Projekt initiiert durch die Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Max Müller Bhawan, Neu Delhi. Und nun schon zum vierten Mal – worauf wir sehr stolz sind! Das diesjährige deutsch-indische Klassenzimmer findet wieder unter der Schirmherrschaft des Schuldorf Bergstraße unter der Leitung von Frau Lang und Frau Schwarz statt.
Von der AES steht Frau Hughes den beiden Kolleginnen unterstützend zur Seite.

Zusammenarbeit auf vielen Ebenen

Die Kooperationsschule ist die Vivek High School in Chandigarh. Wir freuen uns sehr, dass zwei Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 der Fachoberschule, Schwerpunkt Textil- und Bekleidungstechnik, das Schülerteam des Schuldorfs verstärken. Seit Mai bereits arbeiten die SchülerInnen in Workshops außerhalb des Unterrichts am disjährigen Thema – “Rivers of Life: Mother Ganges and Father Rhine”.
In der Zeit vom 28.September bis zum 12.Oktober besuchten uns die 19 indischen SchülerInnen der Vivek High School mit ihren beiden Deutschlehrerinnen Anjali Punj und Sharanjot Chahal. Sie lebten in den Gastfamilien, arbeiteten gemeinsam am Thema und lernten Land und Leute ein wenig kennen. Zur Zeit besuchen die deutschen SchülerInnen Chandigarh und erfahren die großartige indische Gastfreundschaft.
Im Folgenden ein kleiner Eindruck des Besuchs der indischen SchülerInnen in Deutschland, der uns von Rosa Galli und Johanna Schlegel zusammengestellt wurde. Sie werden dann selbstverständlich auch über ihren Besuch an der Vivek High School in Chandigarh berichten!

Ankunft

1-ankunftgruppenfotoHier fing alles an. Das erste Treffen am Frankfurter Flughafen mit unseren indischen Austauschschülern.








Johanna und Nizimran; Rosa und Srishti

2-johannaundnitzi 2-rosaundsrishti
Das sind wir Johanna und Rosa. Wir sind Schülerinnender Alice-Eleonoren-Schule und nehmen am diesjährigen Projekt teil. Ende September durften wir unsere indischen Austauschschüler Willkommen heißen und haben in den zwei Wochen, die sie in Deutschland waren, viele neue Erfahrungen gesammelt und Freunde gewonnen.

Teamwork

3-teamwork2 3-teamwork1
Am ersten Tag wurden wir im Schuldorf Bergstrasse empfangen. Wir nutzten das Treffen um die Stimmung aufzulockern und uns kennen zu lernen. Wie man sieht hatten wir viel Spaß dabei.

Bacharach- Blick aus unserer Jugendherberge: herrlich!

4-bacharach1 4-bacharach2
Das Thema des diesjährigen Austausches war: „Vater Rhein und Mutter Ganges“, passend dazu unternahmen wir einen dreitägigen Ausflug in den Ort Bacharach, der direkt am Rhein liegt. In den dortigen Workshops machten wir uns mit der Geschichte der Loreley bekannt.

Heidelberg

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWir haben auch viele Tagesausflüge unternommen, hier z.B. nach Heidelberg. Dort haben wir die Universität besichtigt und eine Einführung in die Studienprogramme bekommen. Danach war Stadtbesichtigung dran und ganz wichtig – shoppen!






Inderselfie

6-inderselfie1Am Abschlussabend haben sich alle nochmal schick gemacht, die Inder in traditionellen prächtigen Roben, um unsere Ergebnisse und was wir über den Rhein und die Loreley gelernt haben zu präsentieren.
Unsere Austauschschüler überraschten uns mit einer flotten Tanzeinlage, die bei den deutschen Eltern sehr gut ankam.







Abflug

7-abfluggruppenfotoUnd schon heißt es :„Auf Wiedersehen!“. Beim Abflug unserer indischen Austauschschüler blieb kein Auge trocken.

QR Code Business Card