nav-left cat-right
cat-right

Erzieher/in im Beruf

Wenn Sie den Wunsch haben Erzieher oder Erzieherin zu werden sollte Ihnen der Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Freude bereiten. Um die pädagogische Arbeit effektiv und professionell zu gestalten, sollten Sie keine Scheu im Umgang mit neuen Medien haben, Spaß an Bewegung und ein vielseitiges Interesse an der Natur mitbringen. Für neue Erfahrungen im musischen und kreativen Bereich sollten Sie offen sein.

 

Erzieher/innen arbeiten in ganz unterschiedlichen sozialpädagogischen Einrichtungen wie:

  • Betriebskindergärten

  • Kinderhorten

  • Schulkindergärten

  • Vorschulklassen
  • Einrichtungen der Altenhilfe

  • Einrichtungen der Gemeinschafts- und Nachbarschaftshilfe

  • Einrichtungen der Jugend- und Jugendsozialarbeit

  • Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

  • Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen

  • Mutter/Vater/Kind-Einrichtungen

Mit der zunehmenden Zahl von Ganztagsschulen entsteht ein neues Arbeitsfeld für Erzieher/innen. In enger Abstimmung mit Lehrern fördern sie Lern- und soziale Prozesse durch kooperative und kommunikative Aktivitäten. Sie betreuen die Hausaufgaben, gestalten gemeinsam mit den Schülern Freizeitaktivitäten oder organisieren und begleiten Exkursionen. Sie halten Kontakte zu externen Fachleuten und ergänzen die Elternarbeit der Lehrer.

QR Code Business Card