nav-left cat-right
cat-right

Berufsfachschule BFS (2J)

Möchten Sie in 2 Jahren den mittleren Bildungsabschluss erwerben und sich durch berufsbezogenes Lernen in Theorie und Praxis auf eine Ausbildung vorbereiten? Dann ist die zweijährige Berufsfachschule die richtige Schulform für Sie.
Je nach Ihren Eignungen können Sie sich bei uns für eine Spezialisierung im beruflichen Lernbereich in folgenden Bereichen entscheiden:

  1. sozialpflegerische und sozialpädagogische Berufe
  2. med.-techn.-krankenpflegerische Berufe







Stimmen aus der Schule

Schülerin – Diana Schust
„Die Berufsfachschule an der AES mit dem Mittleren Bildungsabschluss ist für mich eine wichtige Perspektive.
Als ich an die AES kam, lag eine schulische „Durststrecke“ hinter mir und mein Selbstwertgefühl war ziemlich im Keller.
Jetzt im 2. Jahr erlebe ich, dass sich mir echte Perspektiven eröffnen.
Ich werde mich zum nächsten Schuljahr an der Fachoberschule bewerben, um mein Fachabitur zu machen. Danach würde ich gern ein Studium in der Fachrichtung Soziale Arbeit beginnen.
Geholfen hat mir die Lernatmosphäre in der Schule und ganz besonders in meiner Klasse. Hier habe ich erlebt, wie wichtig gegenseitige Unterstützung, Wertschätzung, aber auch Spaß am Miteinander ist, um Lernerfolg zu haben.“

Schülerin – Bilge Arslan
„Die Berufsfachschule an der AES mit dem Mittleren Bildungsabschluss
war und ist für mich die richtige Schule.
Hier an der AES habe ich gelernt, dass es wirklich ECHTE Klassengemeinschaften gibt.
Ich habe erlebt, was es bedeutet, wenn man zusammenhält; wenn man Respekt bekommt aber auch andere respektiert.
Die Lehrer an der AES sind an deiner Entwicklung interessiert und geben dir die Unterstützung, die du brauchst –egal was vorher war. Hier hast du noch einmal eine echte Chance zum Neuanfang, die dir sogar Spaß macht. Hier bin ich dabei erwachsen zu werden.“

Aufgaben und Ziele
  • breit angelegte berufsfeldbezogene Grundbildung
  • fachrichtungsbezogene Vorbereitung auf eine berufliche Ausbildung
  • Hinführung zur Berufs- und Arbeitswelt
  • Erwerb eines dem mittleren Abschlusses gleichwertigen Abschlusses
Dauer

Zwei Jahre Vollzeitunterricht

Unterrichtsangebot

14 bis 15 Wochenstunden im allgemeinen Lernbereich (Deutsch, Englisch, Mathematik, zwei der drei Fächer Chemie, Physik oder Biologie, Politik und Wirtschaft, Religion/Ethik, Sport)
14 Wochenstunden Unterricht im beruflichen Lernbereich (Fachpraxis und Fachtheorie)*
1 bis 2 Wochenstunden Wahlpflichtunterricht
1 bis 2 Wochenstunden Wahlunterricht
*davon insgesamt 160 Wochenstunden Betriebspraktikum

Abschluss

Ein dem mittleren Abschluss gleichwertiger Abschluss nach erfolgreicher Abschlussprüfung (berufsbezogene Projektprüfung mit Durchführungs- und Präsentationsphase, schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und im berufsfeldbezogenen Lernbereich und ggf. mündliche Prüfung)
Anrechnung des Besuchs der BFS auf die Dauer einer dualen Ausbildung im entsprechenden Berufsfeld bzw. -schwerpunkt

Zugangsvoraussetzungen
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss mit mindestens befriedigenden Leistungen in zwei der drei Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik, im dritten Fach nicht schlechter als ausreichende Leistungen. Die Durchschnittsnote aller anderen Fächer muss mindestens befriedigend sein und
  • Eignungsgutachten der Klassenkonferenz der abgebenden Schule (Leistungsentwicklung, Leistungsstand, Arbeitshaltung)
  • Bei Eintritt in die Schulform darf das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet sein
  • Kein vorheriger Besuch einer 2-jährigen Berufsfachschule eines anderen Berufsfeldes oder einer anderen Berufsrichtung für mehr als ein Jahr
  • Keine vorherige duale Berufsausbildung
  • Nachweis eines Betriebspraktikumplatzes (im Berufsfeld) bei Eintritt erwünscht
Anmeldung

Anmeldung bis spätestens 31. März über die bisher besuchte Schule unter Angabe des in Frage kommenden Berufsfeldes (Lebenslauf, beglaubigte Zeugniskopie/1. Hj und ggf. Eignungsgutachten)
Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme wird erst bei Vorlage des Zeugnisses über den Hauptschulabschluss getroffen.

Kontakt:

i.V. Stephanie Buchwald-Perl
aes@darmstadt.de

Über unser Hauptsekretariat:
Kapellplatz 2
64283 Darmstadt
Tel.:06151-132574

Fax: 06151-132576

QR Code Business Card