nav-left cat-right
cat-right

Datenschutz

Auf unserer Internetpräsenz nehme wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halte uns an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden.



In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Besuchte Seite(n)

Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zu­sammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Wenn Sie sich auf alice-eleonoren-schule.de einloggen, Kommentare schreiben und versenden, Einträge in ein Kontaktformular vornehmen oder generell Einstellungen auf unserer Wensite tätigen, so werden diese Informationen in einem Cooky gespeichert. Dies ist sehr hilfreich, bei einem erneuten Besuch. Diese Cookies werden von uns nicht ausgelesen – wir wüssten auch nicht, wie. Sorgen sind hier also unbegründet.

Unser WordPress-Installation und dessen Erweiterungen (Plugins) verwenden vornehmlich sogenannte Session-Cookies (lokal) und ausnahmsweise auch Kekse mit längerer Lebenszeit. Session-Cookies werden mit dem Verlassen unseres Website automatisch gelöscht.

Übrigens können Sie Cookies jederzeit über Ihren Browser selbst löschen oder auch teilweise bzw. gänzlich blockieren. Moderne Browser wie Brave oder Browser-Erweiterungen (Add-ons) wie Disconnect sind dabei sehr hilfreich. In Firefox ist es auch möglich sich nähere Informationen über einzelne Cookies und sogar deren Inhalt anzeigen zu lassen.

Vorrausgestzt Sie haben Flash installiert und freigegeben, so ist es möglich, dass vorhandene Flash-Elemente sogenannte Flash-Cookies (local shared objects) anlegen. Darin werden lokal Benutzereinstellungen (reine Textdaten/Variablen) gespeichert, die ausschließlich von der jeweilige Flash-Applikation und nur von dem spezifischen Rechner ausgelesen werden können. Auch diese Daten werden von uns nicht anderweitig aus­gelesen und sind auch Dritten nicht zugänglich. Somit sind auch hier Sorgen unbegründet. Weiterführende Links: Adobe Flash Einstellungsmanager.

Eingebunde Online-Videos (YouTube) erstellen meist eigene Cookies. Beim Abspielen des jeweiligen Videos werden unter Umständen weitere angelegt. Dies passiert auch bei einem Direktbesuch der YouTube-Seite. Auch diese Cookies können wir selbstverständlich nicht auslesen. Das Plazieren von Cookies Dritter können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers verhindern (z. B. im Browser Brave „Cookies von Dritten blockieren” oder in Safari „Cookies nur von aktueller Website erlauben”).

Selbstverständlich erfassen und speichern wir solche Informationen, die Sie auf unserem Weblog eingeben oder uns in sonstiger Weise übermitteln. Das betrifft etwa Kommentare, Namen, Email-Adressen und URLs, die Sie in die entsprechenden Kommentarfelder eintragen. Diese Angaben geschehen freiwillig, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name bzw. Pseudonym/Username und der Kommentar für jeden Benutzer der Seite einzusehen sind. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Kommentare werden von uns administiert! Wobei wir nicht prüfen, ob eine eingegebene E-Mail-Adressen tatsächlich echt ist.

Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie Emails direkt an uns senden. Diese verbleiben, falls erforderlich, in unserer lokalen E-Mail-Applikation und werden, in jedem Fall, an Dritte nicht weitergegeben.

Durch das Abonnieren unseres E-Mail-Newsletters wird Ihre E-Mail-Adresse in unserem Content-Management-System gespeichert – und nur dort. Sie können diese durch ein erneutes Eingeben Ihrer Adresse in das Newsletter-Formular jederzeit rückstandslos löschen. Auf jeden Fall ist Ihre E-Mail-Adresse für Dritte nicht einsehbar und wird natürlich auch hier an Dritte nicht weitergegeben.

Auf Seiten unsere Web-Präsenz können auch Inhalte Dritter (z.B. Videos, Google-Maps, Web-Fonts, Feeds oder ähnliches) eingebunden sein. Die Anbieter dieser Inhalte speichern mitunter Cookies auf Ihren Rechner (siehe dazu 2. Cookies oder Kekse). Dies können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers verhindern (z. B. im Browser Brave „Cookies von Dritten blockieren” oder in Safari „Cookies nur von aktueller Website erlauben”).

Darüber hinaus speichern viele (Dritt-)Anbieter die IP-Adresse der Nutzer, um die entsprechenden Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Auf die Verwendung der IP-Adresse beim (Dritt-)Anbieter haben wir leider keinen Einfluss.

Wir empfehlen diesbezüglich Browser wie Brave oder Browser-Erweiterungen (Add-ons) wie Disconnect um z.B. Trackings zu unterbinden.

Wir würde Ihnen gern Auskunft über die bei uns gespeicherten persönlichen Daten geben. Allerdings wissen wir nicht mehr als Sie auch. Dieses wenige Wissen teilen wir im Rahmen der gesetzlichen Auskunftsansprüche allerdings gern nochmals mit Ihnen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung Ihrer Daten haben, dann senden Sie einfach eine E-Mail an aes@darmstadt.de.


Nicole Daum
Jörg Darsch (Stellvertreter)

QR Code Business Card