nav-left cat-right
cat-right

Empathische, wertschätzende Kommunikation mit und durch Pferde lernen

Dienstag, 22. Oktober 2019, 09:00–15:30 Uhr

Grundlage der Empathie ist die Selbstwahrnehmung – je offener eine Person für ihre eigenen Emotionen ist, desto besser kann sie auch die Gefühle anderer deuten. Der Kontakt zu Tieren fördert eine Vielzahl sozialer, emotionaler und kommunikativer Kompetenzen und ist somit nicht nur in der Therapie, sondern auch in der Pädagogik unterstützend und wertvoll. Denn Tiere können trösten, Freude spenden und motivieren. Ganz natürlich bauen wir Menschen mit ihnen eine (Ver-)Bindung auf, ohne dass unsere verbale Sprache erwidert wird. Wir teilen uns über unsere Körpersprache und den Klang unserer Stimmen mit.

Wissenschaftler gehen davon aus, dass auch wir Menschen viel weniger verbal miteinander kommunizieren, als wir das häufig denken. Nur 7% unserer Worte sind für den Gesamteindruck verantwortlich, den wir auf unseren Gesprächspartner machen. Viel mehr, nämlich 38 % zähle der Tonfall der Stimme und zu 55 % die Körpersprache. Für eine effektive Kommunikation sollten aber alle drei Kommunikationsformen in Balance sein. In diesem Basiskurs der tiergestützten Pädagogik geht es um ein bewusstes Wahrnehmen der eigenen Kommunikationsstrukturen. Vom Körpersprache- Spezialist Pferd und der Begleitung eines Kommunikationscoaches lernen Sie auf einfühlsame, authentische Art Verbindung, Achtsamkeit und Wertschätzung zu trainieren – eine für den pädagogischen Alltag wichtige Basiskompetenz. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Möglichkeiten die tiergestützte Pädagogik gerade mit Pferde bietet.

 
Ziele und Methoden

  • Ziel des Seminars ist das Ankommen bei sich selbst und ein bewussteres Wahrnehmen der eigenen Kommunikations- und Verhaltensstrukturen.
  • Wir arbeiten als Gruppe erlebnisorientiert und ganzheitlich mit den Pferden in einem sicheren, vertraulichen Rahmen mit wertschätzender achtsamer und empathischer Unterstützung durch die Seminarleitung.
  • Bewusst gewordenen Themen und Veränderungswünschen wird Raum in einer Folgeübung zum Experimentieren gegeben.
  • Die Selbstreflexion, Konzeptbildung und Integration der Erkenntnisse in den Alltag wird unterstützt.

 
Der Kurs findet draußen und mit Pferden statt.
Daher bitte unbedingt an wetter- und stallfeste Kleidung denken.

Treffpunkt
Indian Sky Ranch, Geharborner Hof in der Geharborner Str., 64331 Weiterstadt

Termin
Dienstag, 22. Oktober 2019, 09:00–15:30 Uhr

Referentin
Silvia Pfeiffer, Personal Coach / Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation und Centered Riding Instructor

Kosten
49 Euro

Kursnummer
pf05

Anmeldung
hier können Sie sich online anmelden!
 

QR Code Business Card