nav-left cat-right
cat-right

Gemeinschaftsbildung am Arbeitsplatz – Erwecke den Teamgeist

Wie gut funktioniert unser Miteinander im Team? Was sind die Eigenschaften für eine kraftvolle Zusammenarbeit und wie können wir uns dort hin entwickeln? Diese Fragen lassen sich nur individuell beantworten, je nachdem wo wir aktuell stehen. Dafür gibt es nützliche Leitlinien und Prinzipien, die uns sowohl bei der Ausrichtung als auch auf dem Weg dorthin unterstützen.

Die Gemeinschaftsbildung nach Dr. M. Scott Peck (GB) ist kraftvolle Möglichkeit für Arbeitsgruppen, Teams und Organisationen, um ein vertrauensvolles Miteinander aufzubauen und zu stärken. Entscheidend dafür ist sowohl die Achtsamkeit im Team als auch der Umgang mit Chaos und Differenzen, um das kreative Potential dahinter nutzbar zu machen.

Dieser Inhouse-Workshop ist für Menschen gedacht, die an einem erfüllenden Miteinander interessiert sind und sich mit den folgenden Themen auseinandersetzen wollen:

  • Authentische und vertrauensbildende Kommunikation
  • Erhöhung der Beziehungsfähigkeit
  • Funktionieren von Teams oder Gruppen
  • hohe Effizienz und Arbeitsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Wertschätzung von Diversität (u.a. kulturelle Kompetenzen)
  • Erlebnis von Gemeinschaft / Einheit

 
Weitere Bereiche: Visionen, Ziele, Rollen, Verantwortlichkeiten und Vereinbarungen der Zusammenarbeit. Die Priorisierung und Wünsche werden in einem Vorgespräch abgestimmt.
 

Zielgruppe
Teams in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern

Termin
nach Vereinbarung

Dauer
nach Vereinbarung

Kosten
nach Vereinbarung

Referent
Christoph Bergmann, Wirtschaftsingenieur (Dipl. FH), Berater für Kommunikation und Teambuilding

Kursnummer
cb01
 

QR Code Business Card