nav-left cat-right
cat-right

Grundwissen Musiktheorie

Mittwoch, 17. November 2021, 09:00 – 15:00 Uhr
Für das Musizieren und Singen mit Kindern sind Grundlagen der Musiktheorie manchmal hilfreich.
Doch das Schulwissen liegt oft weit zurück oder ist in Vergessenheit geraten. In diesem Seminar werden wir Grundlagen der Musiktheorie uns gemeinsam anschauen: Was bedeuten verschiedene Noten und Pausenwerte? Wie kann ich Rhythmen selbst aufschreiben? Wie kann ich mit Akkordzeichen Lieder begleiten? Was hat es mit dem Quintenzirkel auf sich? Was bedeuten die verschiedenen Notennamen? Wie klingt eigentlich Pentatonik?

Wichtig wäre es, dass die Teilnehmer entweder ein Xylophon, Klavier, Keyboard o.Ä. oder eine App mit Klaviatur während der Fortbildung zur Verfügung haben. Eine entsprechende App kann man sich kostenlos herunterladen.

Inhalte:

· Grundlagen der Musiktheorie
· Theoretische Übungen zu den Inhalten
· Instrumentenkunde Lieder vom Blatt spielen
· Literaturempfehlungen für die elementare Musikpädagogik

Zielgruppe
Teams in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern

Kosten
49 €

Referentin
Sara Mierzwa, AES

Kursnummer
mz02
 

QR Code Business Card