nav-left cat-right
cat-right

Austausch – USA

Deutsche Wurst essen im Biergarten – Shoppen in Frankfurt – Spielen beim Hessentag – Schwimmen im Woog – Spazierengehen an der Rosenhöhe – Picknick im Herrengarten – Erdbeeren pflücken …

USA-Austausch
… sind nur einige der Dinge, die Schüler und Schülerinnen der Alice Eleonoren Schule mit ihren amerikanischen Gästen unternommen haben.

Ein langes Wochenende waren 20 Jugendliche aus Minnesota, New Mexiko, Arizona und Colorado bei uns zu Besuch. Das Entsendeprogramm war „People to People“, ein kultureller Austausch, der, in den 60er Jahren etabliert, Anstoß geben soll freundliche Beziehungen in einer von Krieg zerrissenen Welt zu knüpfen: „Give everyday citizens of different countries the opportunity to meet and get to know each other, and the result will be understanding, friendship, and lasting peace.“
Im Juni war es soweit: Die amerikanische Delegation traf ein und wurde von den deutschen Gastgebern freudig begrüßt. Die Gestaltung des Wochenendes war jeder Familie selbst überlassen: Es gab zwar ein freiwilliges Programmangebot, das von Einigen genutzt wurde, aber es gab auch viele Jugendliche, die ganz eigene Ideen zur Gestaltung der gemeinsamen Zeit hatte.
Für viele Schüler war es das erste Mal, dass sie ihre in langen Jahren erworbenen Englischkenntnisse anwenden mussten um sich zu verständigen, was sehr spannend war. Insgesamt war die Teilnahme am Austausch ein voller Erfolg und soll, so einstimmig, im nächsten Jahr wiederholt werden.
(goldemann)

QR Code Business Card